Was tun, wenn ein Tier stirbt

 

 

 

 

Wohin mit unseren toten Freund?



"Du denkst Tiere kommen in den Himmel? Ich sage Dir, sie sind lange vor uns dort."

(R.L. Stevenson)


Wie schwer der Abschied von seinem vierbeinigen Freund fällt, weiß jeder, der bereits ein Tier verloren hat. In seiner großen Trauer verdrängt dann so mancher Tierhalter den Gedanken, was nach dem letzten Gang mit seinem Liebling geschieht - der Tierarzt wird sich schon kümmern. Und so verwundert es nicht, dass über 90 Prozent aller in Tierarztpraxen eingeschläferten Tiere in Plastiksäcken verpackt in der Tierkörperbeseitigungsanlage entsorgt werden.


Seife aus Tierkadavern

Was viele nicht wissen: Zusammen mit Schlachtabfällen und toten Tieren, die die Stadtreinigung auf der Straße findet, werden die toten Tiere in der Tierkörperbeseitigungsanlage in verarbeitet. In einem riesigen Kessel wird das ganze unter Hochdruck auf eine Temperatur von 133 Grad Celsius erhitzt. Ergebnis dieses "Schnellkochtopfprinzips" ist eine "Fleischsuppe" aus Wasser, Fett und sogenannten Feststoffen, also Knochen. Diese werden getrocknet und zu Tiermehl pulverisiert. Das abgeschöpfte Tierfett wird an Chemie- und Kosmetikfabriken verkauft; es ist Basisprodukt für Seife und technische Schmierstoffe.

Eine ekelerregende und traurige Angelegenheit, wenn man bedenkt, dass so ein Tier, mit dem man viele Jahre zusammengelebt hat, ein guter Freund und Gefährte war.



Das Grab im eigenen Garten

Glücklich kann sich schätzen, wer über ein eigenes Grundstück verfügt. Das bundesweit gültige "Tierkörperbeseitigungsgesetz" muss jedoch auch im eigenen Garten beachtet werden. So dürfen Tiere nur begraben werden, wenn das Grundstück nicht in einem Wasserschutzgebiet liegt und das Grab ein bis zwei Meter von öffentlichen Wegen entfernt ist. Der Leichnam muss von einer mindestens 80 Zentimeter hohen Erdschicht bedeckt sein und sollte in leicht verrottbares Material, zum Beispiel eine Stoffdecke' eingewickelt werden oder in einen schönen Karton legen.

 

 





Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!